Portrait

 
Grenzen sind da um sie zu durchbrechen!

Die Produkte von Thomas Poganitsch Design zeichnen sich durch ihren faszinierenden Minimalismus aus. Ihre schlichte Formgebung in Verbindung mit den verwendeten Materialien wirkt zeitlos und lädt Betrachter zu einem näheren Blick ein. So hat sich seine Kollektion an Vogelschwärmen als ästhetisches Kleinod für jede designbewusste Wohnung entwickelt: Die in Handarbeit gefertigten Vögel lassen sich mühelos und in verschiedenen Größen an Wände und andere Oberflächen montieren, an denen ihr feinfühliges Design seine Wirkung entfalten kann.

In ihrem feinsinnigen Spiel aus Licht und Schatten wird, je nach Platzierung, Kontrast oder Einklang mit dem gegebenen Ambiente erzeugt: Ob über einem Küchentisch, im Schlafzimmer oder am bewachsenen Baum im Garten, gehen sie eine unaufdringliche Verschmelzung mit ihrer Umgebung ein. Dadurch entsteht der beabsichtigte Eindruck, dass die Vögel ihren Wänden entspringen, durchbrechen und aufbrechen, wodurch sie zu einem Sinnbild für Freiheit und eleganter Natürlichkeit werden.

Poetische Wandgestaltung in Handarbeit

Die Vögel sind in verschiedenen Größen verfügbar und werden in sorgsamer Handarbeit in der Werkstatt im 2. Wiener Gemeindebezirk produziert. Verschiedene witterungsbeständige Materialien und Oberflächen stehen dabei zur Auswahl: mattweiße Keramik, Beton, Kupfer, Silber oder sogar mit Blattgold verziert.

Besonders begehrt sind die einfach montierbaren Wandhaken: Mit ihrer unverkennbaren Silhouette bereichern sie eine alltägliche Umgebung nicht nur mit ihrem besonderen Reiz, sondern ergänzen sie zudem um einen praktischen Nutzen.

Because we love to tell true stories

Bis vor einigen Jahren belieferte ein alter Korbflechter aus dem Umkreis Wiens Kaffeehäuser, Stammkunden und private Liebhaber mit seinen Zeitungshaltern. Das Familienunternehmen fertigte und lieferte die Halter seit 1867, im Alter von 90 Jahren stellte der Besitzer den Betrieb schließlich ein. 2018 hat Thomas Poganitsch einen Teil seiner Werkzeuge und Maschinen übernommen und trägt dafür Sorge, dass die Produkte in der gleichen Qualität und Authentizität weiter produziert werden. Und dass ein Stück Wiener Geschichte lebendig und den Menschen zugänglich bleibt. Längst geht es nicht mehr nur um Zweckmäßigkeit beim Lesen großer Blätter: Original Wiener Zeitungshalter erinnern an eine fast vergessene Zeit und an eine handwerkliche Tradition.

Über Thomas Poganitsch Design

Der 1987 in Kärnten geborene Designer hat nach beruflichen Aufenthalten für internationale Design Studios in Italien und China vor sieben Jahren Wien als sein zweites Zuhause entdeckt. Motiviert durch internationale Auszeichnungen, positive Resonanz durch Messen und Shops, fertigt er in seiner Werkstatt (nahe dem Donaukanal im 2. Wiener Gemeindebezirk) jedes seiner Produkte in Handarbeit. Ein entsprechend schönes Packaging Design ist ihm dabei ebenso wichtig wie ein aufmerksamer Kontakt mit seinen Kunden.

 

 

Einen aktuellen Einblick erhalten Sie auf Instagram!